Verein

 Sechs Eiche Turnerinnen im Landesfinale Gerätturnen weiblich
 
Am Sonntag, 21.05.17, gingen zehn Turnerinnen des TV Deutsche Eiche bei der Verbandsgruppenqualifikation in Tönisvorst an den Start.  Für diesen Wettkampf hatten sich die Mädchen zuvor am 02. April in Dinslaken qualifiziert, indem sie unter die besten 10 Turnerinnen ihrer Altersklasse kamen. Die Turnerinnen, welche am 21.05.17 wiederum unter die ersten 10 Plätze kamen, dürfen am 09.07.17 beim Landesfinale des Rheinischen Turnerbundes in Mülheim an der Ruhr turnen.
 
Früh morgens gingen die ältesten Turnerinnen der Jahrgänge 2001 und älter an den Start. Svenja Rosenkranz startete in der Altersklasse 2000/2001 und schaffte es trotz einiger Schwächen mit 64,450 auf den 5. Platz. In der Altersklasse 1999 und älter turnte Laura Huvermann, welche ohne große Fehler durch den Wettkampf kam und mit mit 65,650 Punkten mit dem 2. Platz belohnt wurde.
 
Im zweiten Durchgang turnten die jüngsten Turnerinnen der Jahrgänge 2006 und jünger um ihre Qualifikation für das Landefinale.
In der Altersklasse 2006/2007 turnte sich Jamie Porsch mit 61,600 Punkten auf den 9. Platz.
Bei den jüngsten Turnerinnen, Jahrgang 2008/2009, starteten gleich 6 Turnerinnen des TV Deutsche Eiche.  Auch hier war die Konkurrenz sehr stark und es turnten: Nicole Konietzny Platz 19 mit 53,400 Punkten, Leni Thut Platz 14 mit 55,450 Punkten, Evdokia Siarmpas Platz 13 mit 55,800 Punkten, Liah Frömming Platz 12 mit 56,750 Punkten. Gleich zwei Turnerinnen dieser Altersklasse schafften die Qualifikation: Joesphine Pauls Platz 8 mit 58,050 Punkten und Jule Schickedanz Platz 7 mit 58,250 Punkten. Die Siegerin erturnte gerade einmal 1,050 Punkte mehr.
 
Im dritten Durchgang  des Tages gingen die Jahrgänge 2005 bis 2002 an den Start.  In der Altersklasse 2005/2006 turnte Haley Kremser einen sehr guten Wettkampf und erreichte mit 62,200 Punkten den 10. Platz.
 
Für alle war es ein langer, anstrengender aber dennoch erfolgreicher Wettkampftag. Betreut wurden die Turnerinnen durch Alicia Siarmoas, Jenny Frömming, Rebecca Wollermann und Viktoria Storp. Als Kampfrichterin war Lea Wache zwei Durchgänge im Einsatz.
 
Wir gratulieren allen Turnerinnen zu ihren tollen Leistungen und freuen uns auf das Landesfinale am 09.07.2017 in Mülheim an der Ruhr!